Kurzzeittherapie ohne Wartezeit

Sie wollen - ohne lange Wartezeiten - einen, zwei, drei Termine um Ihre persönliche Situation zu reflektieren? Sie suchen Anregungen und Anstöße für ein verändertes Vorgehen im Umgang mit Ihrer aktuellen Situation.

Nach einem ausführlichen Interview erhalten Sie, aus professioneller Perspektive, ein darauf aufbauendes "Feedback" mit Vorschlägen und kurzzeitherapeutischen Techniken, die Sie selbstständig einsetzen können.

Dazu benötigen wir zunächst einen ersten Termin, den Sie entweder telefonisch 0711 664 874 45 / 0179 86 39 299 oder per Mail über meine Kontaktseite vereinbaren.
Termine in meiner Privatpraxis kann ich i.d.R. innerhalb der nächsten 3 Wochen anbieten.

  • Kategorien:

In Ihrer Beziehung kriselt es, Sie wollen wissen, wie Sie sie retten können

Schon seit einiger Zeit geht es Ihnen nicht mehr gut miteinander. Sie sind enttäuscht und verletzt, vielleicht auch verzweifelt. Manchmal spüren Sie, wie Hass oder Rachegefühle in Ihnen aufsteigen? Vielleicht haben Sie Schuldgefühle, Sie wissen, dass Sie an dieser Situation nicht unbeteiligt sind.

Kurz, die Gefühle fahren mit Ihnen Achterbahn und dennoch wissen Sie, das es jetzt gut wäre, einen kühlen Kopf zu bewahren, um vielleicht doch noch etwas zu retten und um sich nicht noch mehr gegenseitig zu verletzen.

In dieser Situation könnte ein Vermittler helfen, die Gefühle zu sortieren und die vorhandenen Chancen zu nutzen: Paar- und Familientherapie

  • Kategorien:

Eifersucht! - Seitensprung? - Fremdgehen? - Hilfe, wir sind zu dritt!

Was ich im Folgenden beschreibe, beispielhaft am Verhältnis zwischen Mann und Frau, gilt natürlich mit ähnlicher Dynamik auch für geliechgeschlechtliche Paare und Beziehungen in denen sich einer oder beide Partner als divers verstehen.

Der Mann - im Laufe der Zeit hatte er der Partnerin die Führung überlassen, aber nun löst er sich aus dem selbstgewählten Käfig, den sie, ohne dass es ihnen bewusst geworden wäre, gemeinsam aufgebaut haben, der ihm jetzt, trotz aller Bequemlichkeit, zu eng geworden ist. Er dachte, die Ehe habe mit Vertrauen und Zuverlässigkeit zu tun, aber nichts mehr mit Abenteuer und Verliebtsein. Eine gute Frau sei wie eine gute Mutter. Ein guter Familienvater sei anpassungsfähig und lasse seiner Ehefrau ihren Willen....

Doch zuviel Bequemlichkeit wird zu einem Käfig, zuviel Beständigkeit und Sicherheit bewirken Langeweile. Vielleicht hat er sich aber auch an den Käfig gewöhnt und sieht sich plötzlich mit den Veränderungswünschen seiner Frau konfrontiert. Er hat das Gefühl, ihrem Freiheitsdrang, ihrer Suche nach Entfaltung etwas entgegensetzen zu müssen. Eifersüchtig versucht er sie zu halten. Sie nennt das Klammern.

Manchmal hat er auch große Lust, sich nach anderen Frauen umzuschauen. Er sehnt sich nach dem Abenteuer und der Freiheit, die sie in der Ehe irgendwann verloren haben. Er sucht nach einer Frau, neben der "Mutter". Er sucht seinen eigenen Willen, seinen vernachlässigten Stolz, aber auch Verständnis für seine Bedürfnisse. "... und jetzt soll ich mich entscheiden, jemanden aufgeben, der mir gut tut, bei dem ich mich wohl fühle?" "Ja, das sollst Du, denn diese Kränkung bin ich nicht bereit, weiter zu ertragen!" "So, wie wir uns im Alltag ergänzen, sind wir doch ein gutes Team, da ist Eifersucht unnötig, diese Beziehung ist keine Gefahr für unsere Ehe." "Aber ich will mehr für Dich sein als nur ein Teamkollege, ich will Die Frau, (bzw.) der Mann sein für Dich!!!"

Und sie - letzten Endes sucht sie dasselbe, jemanden der initiativ ist, der eigene Wünsche hat und um Sie wirbt, jemanden der nicht nur neben dem Familienalltag herläuft und im Beruf seiner Karriere nachjagt, jemanden der sie als Frau fordert, bewundert, anspricht, anerkennt .... Sie sehnt sich nach Aufmerksamkeit, ... vielleicht wird sie sich irgendwann entsprechenden Angeboten öffnen.

Wollen Sie Ihre Beziehung wieder beleben, ihr die Würze, den Reiz geben, den einer/ eine von Ihnen vielleicht schon außerhalb gesucht hat? Vielleicht gibt es eine Chance zu einer erneuten Entscheidung füreinander? Ich moderiere und berate Sie bei solchen Suchprozessen in der Ehe- und Paartherapie. Und wenn es wirklich nicht mehr geht, helfe ich Ihnen, sich friedlich zu trennen.

  • Kategorien:

Einen Therapieplatz finden ?!? Lange Wartezeiten belasten viele Patienten ...

... auf der Suche nach einem geeigneten Psychotherapeuten. Lange Wartezeiten ... das ist die große Hürde der kassenfinanzierten Psychotherapie. Für Patienten (mwd), die auf einen Therapieplatz warten, biete ich eine Übergangsbetreuung an, gerne auch telefonsch oder als Videogespräch.

Als approbierter Psychologischer Psychotherapeut, Mitglied der Landespsychotherapeutenkammer (plus Zulasseng nach dem Heilpraktikergesetz) kann ich akute Krisen und Konfliktsituationen auffangen, ohne einer längerfristigen Therapie vorzugreifen.

Erste Termine kann ich zur Zeit innerhalb von drei Wochen anbieten, Folgetermine etwa im gleichen Abstand.

Ähnlich wie in anderen Bereichen der Gesundheitsversorgung gibt es im Fachgebiet der Psychotherapie sinnvolle und bewährte Angebote, die ich Ihnen im Rahmen meiner Privatpraxis anbieten kann: Dazu gehören verschiedene Kurzzeittherapeutische Methoden u.a. aus der Verhaltenstherapie, die sich bei einer sicheren Indikation durch gute Ergebnisse und große Effizienz auszeichnen. Sie sind nicht geeignet zur Behandlung tiefgreifender Persönlichkeitsstörungen, jedoch sehr effektiv in der Anwendung auf akute reaktiv neurotische Störungen und Probleme der Alltagsbewältigung. Das können Ängste, Niedergeschlagenheit, unbewältigte Trauer, allgemeine Unzufriedenheit aber auch Beziehungsprobleme sein. Techniken der Kognitiven Verhaltenstherapie, Hypnotherapie und aus dem NLP (Neurolinguistisches Programmieren) erlauben in solchen Fällen erste hilfreiche Veränderungen oft schon nach wenigen Gespräch.

Der Patient bestimmt Auftrag und Ziel, der Therapeut schlägt Methoden und Wege vor. In jedem Gespräch wird der nächste Schritt gemeinsam geplant. Der Patient entscheidet ob er dazu weitere Gespräche braucht.

Wer auf einen Therapieplatz nicht mehr warten will, wird mit einer passenden Indikation bei einer Kurzzeittherapie sinnvolle Hilfe finden. Für eine Sitzung von i.d.R. 90 Minuten (meine Empfehlung, damit Sie gleich erste Anregungen mit nach Hause nehmen können) berechne ich 177,- Euro, für 60 Minuten sind es 129,-. Sollte Ihnen die Krankenkasse oder die Beihilfe Kosten erstatten, richten sich die Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Beihilfeberechtigte des Landes Baden-Württemberg erhalten i.d.R. Unterstützung für eine Kurzzeittherapie. Mehr Information dazu beim Landesamt für Versorgung. Bitte klären Sie das ggf. auch im Vorhinein mit Ihrer Krankenkasse.

Erste Termine kann ich zur Zeit innerhalb von drei Wochen anbieten, Folgetermine etwa im gleichen Abstand. Das gilt auch für eine Übergangsbetreuung, die die Wartezeit bis zum Beginn einer kassenfinanzierten Therapie überbrücken soll. Um die Indikation abzusichern, ist im Vorfeld eine Absprache mit dem behandelnden Arzt manchmal sinnvoll. Auf Wunsch sende ich gerne Visitenkarten zu. Sie erreichen mich über meine Kontaktseite oder telefonisch unter 0711 66 48 74 45 oder 0179 86 39 299.

Wer sich privat keine Therapie leisten kann findet hilfreiche Information und Tips hier.

  • Kategorien:

Generationenkonflikte - Vermittlung zwischen Eltern und Kindern im Alter - ELDER MEDIATION

In der Beratung und Vermittlung bei generationenübergreifenden Konflikten sollen, allen Beteiligten Stimme, Raum und Gehör bekommen.

Ausgewählte Themen und Konfliktbereiche:

  • Erwartungen von Eltern an Kinder und umgekehrt von Kindern an Eltern - implizite und explizite
  • Auswirkungen des Verlusts von Ansehen und Prestige nach dem Ende der Berufstätigkeit oder Auszug der Kinder
  • Ungeklärte Nachfolgeregelung
  • Angst vor dem Altsein ... vor dem Alleinsein
  • Fürsorge und Kontrollbedürfnis von Kindern gegenüber ihren Eltern vs. Individualität und Autonomiebedürfnis
  • Neue Freiheiten – neue Lebensentwürfe – veränderter Lebensstile
  • Ungeklärte Familienkonflikte und Unversöhntes in den Biographien der Familie
  • Testament und Patientenverfügung – Auswirkungen auf Angehörige
  • Erkrankung und Pflegebedürftigkeit – Konsequenzen hinsichtlich des Wohnorts, der Organisation des Alltags und der Finanzierung
  • Leben in Alten- und Pflegeheimen: Bewohner – Angehörige - Personal – Heimleitung – Behörden und Institutionen
  • Geschwisterkonflikte im Zusammenhang mit den o.g. Themen
  • Kategorien:

Burn-Out-Prophylaxe und mehr ...

Sie arbeiten in verantwortlicher Position in Ihrem Unternehmen. Sie sind für weitere Aufgaben vorgesehen oder haben solche bereits übernommen. Manchmal kommen Sie sich jedoch vor, wie in einem Hamsterrad. Sie haben ein "Work-Life-Balance"- Problem. In diesem Fall kann professionelle Begleitung beitragen, zur Entwicklung ausgewogener Beziehungen zwischen Arbeitsauftrag, persönlichen Zielen und familiären Erwartungen. Die Klärung der eigenen Position im Geflecht unterschiedlichster Verpflichtungen ergibt neue Wahl- und Entscheidungsfreiheit, steigert die persönliche Souveränität gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kooperationspartnern. Coaching in diesem Sinne hilft pathologische Entwicklungen als Folge von Stress, Überlastung oder ein Burn-Out-Syndrom zu vermeiden, bzw. zu beheben.

Hinterlassen Sie eine Nachricht auf meiner Mailbox 0711 66 48 74 45 / 0179 86 39 299 oder schicken Sie mir eine Mail über das Kontaktformular. Ich melde mich spätestens am nächsten Werktag bei Ihnen. Termine sind i.d.R. innerhalb von 10 Tagen möglich, selbstverständlich auch an Samstagen. Zur groben Orientierung Ihrer persönlichen Situation finden Sie hier einen Burn-Out-Test von "imedo.de".

  • Kategorien:

Pflege von Angehörigen und die damit verbundene Verantwortung belastet Familie und Partnerschaft

Einen Angehörigen zu pflegen, den Partner (mwd), ein eigenes Kind oder die Eltern bedeutet Verantwortung, vielleicht Erfüllung, aber immer auch eine Last, die getragen werden muss.
In der Regel ist das dann eine Aufgabe, eine Pflicht, die man auf sich genommen hat, ohne eine Wahl gehabt zu haben. Vielleicht sind noch andere da, die aber nicht die Zeit oder andere Verpflichtungen haben und einfach zu weit weg sind oder man ist die/der Einzige, die/der da ist, diese Aufgabe zu übernehmen.

... und jetzt muss man sehen, was zu leisten ist und keiner fragt, ob man das kann. Man macht sich ran, es zu lernen. 
... und je länger man diese Aufgabe und Verantwortung trägt, um so mehr spürt man auch die Last die das bedeutet. Man hat vielleicht die Unterstützungsmöglichkeiten die der Wohlfahrtsstaat  uns bietet erkundet oder auch schon genutzt, spürt aber immer deutlicher, dass man an die eigenen Grenzen kommt, sie vielleicht schon überschritten hat. 

Jetzt muss man auch noch selbst entscheiden, wie man mit den eigenen Grenzen umgeht. Ignoriert man sie ... weiter ... oder findet man jemanden, der einem hilft, einen guten Weg, einen lebbaren Mittelweg zwischen fürsorglicher Pflichterfüllung und eigener Leistungsfähigkeit zu finden. Man will sich ja nicht selbst verbrennen.

  • Kategorien:

Gedanken und Gefühle besser steuern lernen

Sie wünschen sich mehr Selbstbestimmung, in der Ehe, in der Partnerschaft, in der Familie, am Arbeitsplatz, Sie wollen - Ihre Sehnsucht leben, ohne die Wirklichkeit zu verlassen, - Träume verwirklichen - verstanden werden - verstehen - Anerkennung für Ihre Leistung finden, Sie suchen Respekt und Aufmerksamkeit für Ihre Wünsche, Sie brauchen keine Therapie, aber Sie suchen Veränderung in Ihrem Leben.

Lebensqualität beginnt im Kopf, mit den eigenen Gefühlen und Gedanken, sie bestimmen, wie Sie auf Ihre Umwelt reagieren. Lernen Sie Ihre Gedanken und Gefühle zu steuern. Wenige Termine, gezielte Interventionen und Anstösse, unter Nutzung ausgewählter Methoden der lösungsorientierten Gesprächsführung, erlauben erste Erfolge schon nach wenigen Gesprächen. Sie bestimmen Auftrag und Ziel, ich schlage Methoden und Wege vor. In jedem Gespräch wird der nächste Schritt gemeinsam geplant. Für ein solches Gespräch von i.d.R. 90 Minuten berechne ich 177,- Euro, orientiert an der Gebührenordnung für Ärzte und Psychotherapeuten (GOÄ/GOP ).

Erste Termine kann ich zur Zeit noch innerhalb von 2 - 3 Wochen anbieten, Folgetermine etwa im gleichen Abstand. Haben Sie Fragen zu diesem Angebot? Nutzen Sie meine Kontaktseite oder rufen Sie mich an unter 0711 66 48 74 45 oder 0179 86 39 299. Als Diplom Psychologe bin ich, wie Sie den anderen Seiten dieser Homepage entnehmen können, erfahrener Berater in verschiedenen Anwendungsgebieten der Psychologie, u.a. Ehe- und Familienberater, Psychotherapeut und Supervisor. Im persönlichen Prozess kommen u. a. Techniken der Kognitiven Umstrukturierung, der Hypnotherapie und das Neurolinguistische Programmieren (NLP) zum Einsatz.

  • Kategorien:

Beihilfeberechtigte Beamte/Beamtinnen des Landes Baden-Württemberg ...

... z.B.  Lehrer und Lehrerinnen, Polizisten, Polizistinnen etc. und ihre mitversicherten Angehörigen erhalten i.d.R. Unterstützung für eine Kurzzeittherapie (bis 24 Sitzungen). Mehr Information dazu beim Landesamt für Versorgung.
  • Kategorien:

Paartherapie - auch Wochenendtermine möglich ...

Samstagstermine kann ich Ihnen, i.d.R. vormittags, einmal im Monat anbieten. Rufen Sie einfach an, hinterlassen Ihren Wunsch auf meiner Mailbox 0711 66 48 74 45 / 0179 86 39 299 oder schreiben Sie mir über meine Kontaktseite.

  • Kategorien:

Psychologische therapeutische Hilfe aktuell jederzeit auch als telefonische Beratung oder Video-Sprechstunde

Noch ist die Infektionsgefahr durch das Corona-Virus weiterhin gegeben. Zu Ihrem und zu meinem Schutz stehe ich Ihnen deshalb gerne auch telefonisch oder in einer Video-Sprechstunde, zur ausführlichen Besprechung Ihrer Fragen, zur Verfügung.

Termine sind in dieser Form i.d.R. innerhalb weniger Tage möglich. Genaueres finden Sie unter Video-Sprechstunde und telefonische Beratung ...

... oder Sie nutzen zur vertraulichen Onlineberatung per Mail mein verschlüsseltes Praxispostfach. Den Zugang finden Sie auf meiner KONTAKTSEITE. Dort können Sie mir Ihre Fragen schriftlich stellen und ich kann Ihnen auf geschütztem Wege antworten ... oder Sie rufen mich einfach an.

Persönliche Gespräche in der Praxis finden sich i.d.R. innerhalb der nächsten 2 - 3 Wochen unter den üblichen Sicherheitsvorkehrungen mit FFP2 - Maske und viel frischer Luft.

  • Kategorien:

Fall- und Teamsupervision in psychosozialen Arbeitsfeldern

Als Supervisor begleite ich Fachleute ...

... in Gruppen oder Einzelsitzungen,
... in der Organisation ihrer beruflichen Beziehungen ( siehe auch: Coach für Führungskräfte ),
... als Fallsupervisor in pädagogischen und psychosozialen Arbeitsfeldern,
... als Teamsupervisor zur Entwicklung tragfähiger und effektiver Arbeitsbeziehungen.

Eigene Ausbildung und langjährige Supervision bei:
Dr. Dr. Gunther Schmidt, Hypnosystemische Konzepte, Milton Ericsen Gesellschaft, Heidelberg,
Dr. Henning Alberts, (NLP) Neurolinguistisches Programmieren, Stuttgart,
Ursula Tröscher-Hüfner, Systemische Therapie, Heidelberg,
Dr. Rudolf Kaufmann, (EFT) Energetische Psychotherapie und Systemische Therapie, Nellysford, USA.
Gaby Moskau und Gerd F. Müller, ressourcenorientierte Systemische Therapie, Münchner Familienkolleg

Für weitere Informationen und erste Antworten auf Ihre Fragen stehe ich Ihnen gerne auch per E-Mail zur Verfügung. Zur Kontaktaufnahme und Terminabsprache nutzen Sie meine Kontaktseite oder rufen Sie mich an 0711 66 48 74 45 / 0179 86 39 299.

Supervision in dem hier verstandenen Sinne dient der Gesundheitsfürsorge.

  • Kategorien:

Verschlüsselt mit der Praxis kommunizieren ...

... verschlüsselt Kontakt aufnehmen, vertrauliche Nachrichten sicher senden über das Praxispostfach:

Registrieren Sie sich selbst bei protonmail.com/de und schreiben Sie mir verschlüsselt an das Praxispostfach diplpsychruedigervandenboom(@)protonmail.com oder gerne auch direkt verschlüsselt mit PGP an diese Adresse.

... oder melden Sie sich bei mir über folgenden Link per Mail, zunächst noch unverschlüsselt an Mail to: DiplpsychRuedigervandenBoom, dann lade ich Sie zur verschlüsselten Kommunikation über mein Praxispostfach ein.

Gerne können Sie mich aber auch anrufen 01798639299, um Rückruf bitten, damit ich Ihnen bei der Anmeldung behilflich bin.

Ich werde mich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzten und Ihre Daten und Anliegen, selbstverständlich vertraulich behandeln.

Bitte lesen Sie dazu unbedingt unsere Datenschutzerklärung, hier auch zum downloaden als .pdf.

Vielen Dank für Ihr Interesse !

  • Kategorien:

Ich schütze Ihre Gesundheit ...

Sie sind geimpft? Das hilft uns allen! Beim Besuch in meiner Praxis gilt die 2-G-Regel !!!

Bitte denken Sie auch an eine  bequeme FFP-2 Maske.

Alternativ biete ich Ihnen aktuell telefonische Beratung oder ein Videogespräch an.

Im Krankheitsfall oder wenn Sie sich nicht sicher sind, nutzen Sie bitte ebenfalls die telefonischen Beratung oder ein Videogespräch.

  • Kategorien:

Psychotherapeutische Privatpraxis in Cannstatt

Kassenfinanzierte Therapieplätze bei Psychotherapeuten sind rar. Oft bestehen sehr lange, manchmal zu lange Wartezeiten. Als approbierter Psychologischer Psychotherapeut kann ich akute Krisen und Konfliktsituationen mit kurzzeittherapeutischen Methoden auffangen. Dazu sind oft nur wenige Gespräche notwendig. Sie finden mich, nach telefonischer Terminvereinbarung, in meiner Praxis im Psychotherapeutischen Zentrum König-Karl-Str. 43 in Stuttgart Bad Cannstatt. Termine biete ich an, wenn akuter Bedarf besteht und Entlastung gewünscht oder dringend notwendig ist. Dies kann, wenn Sie es wünschen, in enger Absprache mit Ihrem Arzt geschehen. Ich arbeite mit verschiedenen kurzzeittherapeutischen Methoden und verwende Techniken der Kognitiven Verhaltenstherapie. Für 60 Minuten berechne ich ca. 129,- Euro, orientiert an der Gebührenordnung für Ärzte und Psychotherapeuten (GOÄ/GOP ).

Für einen ersten Krisentermin sollten Sie 90 Minuten Zeit mitbringen. Ein erstes Gespräch kann i. d. R. innerhalb von drei Wochen stattfinden. Wenn Folgetermine notwendig sind, ist dies ebenfalls innerhalb von zwei bis drei Wochen möglich ... und es gibt auch Wochenendtermine. Ich führe eine Privatpraxis. Sollte Ihre Krankenkasse dennoch ausnahmsweise bereit sein, sich an den entstehenden Kosten zu beteiligen, richten sich die Kosten selbstverständlich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Das gleiche gilt, wenn Sie beihilfeberechtigt sind. Beihilfeberechtigte des Landes Baden-Württemberg erhalten i.d.R. Unterstützung für eine Kurzzeittherapie. Mehr Information dazu beim Landesamt für Versorgung. Klären Sie die Kostenregelung ggf. bitte im Vorhinein mit Ihrem Kostenträger. Mehr Information dazu auch beim Landesamt für Versorgung. Genaueres zu meiner beruflichen Qualifikation finden Sie im Impressum. Sie erreichen mich über meine Kontaktseite oder telefonisch unter 0711 66 48 74 45 oder 0179 86 39 299.

  • Kategorien:

Einen kassenfinanzierten Therapieplatz finden ...

Wer sich privat keine Therapie leisten kann, findet hilfreiche und wichtige Information zur Suche nach einem von der Krankenkasse finanzierten Therapieplatz bei der Stiftung Warentest und natürlich bei der Patienteninformation der Bundespsychotherapeutenkammer sowie der zuständigen Landespsychotherapeutenkammer Baden Württemberg.

Für Patienten (mwd), die nicht mehr warten wollen oder warten, biete ich eine therapeutische Übergangsbetreuung an. In Krisenzeiten von Covid-19 geht das gerne auch telefonisch. Eine Abrechnung mit gesetzlich Krankenkassen ist in meiner Privatpraxis leider nicht möglich.

Vereinbaren Sie ggf. einen Termin unter 0711 6648 7445 oder 01798639299

  • Kategorien:

"Männer sind anders - Frauen auch"

..... ein Buchtitel aus den frühen 90ern bringt es prägnant auf den Punkt: Den anderen verstehen, heißt, Unterschiede zu respektieren. Über 20 Jahre berate ich Paare bei der Gestaltung ihrer Beziehungen.

Was hier im Folgenden beschrieben wird, beispielhaft am Verhältnis zwischen Mann und Frau, gilt natürlich mit ähnlicher Dynamik auch für geliechgeschlechtliche Paare und Beziehungen in denen sich einer oder beide Partner als divers verstehen.

Oft sind es die Frauen, die die professionelle Unterstützung suchen, weil sie sich von ihren Männern nicht mehr verstanden fühlen. Männer denken oft viel länger, alles sei in Ordnung, während Frauen sich schon lange in Geduld üben. Oft bricht die zurückgehaltene Unzufriedenheit aus ihnen heraus, wenn die Kinder unabhängiger werden.

Männer merken manchmal, dass etwas nicht stimmt, wenn sie sich in ihrem Bedürfnis nach Zärtlichkeit oder sexuell nicht mehr angenommen fühlen. Sie hoffen zunächst, dass sich das bald gibt. Mit dieser Erwartung fühlt sich die Frau nicht ernst genommen.

Männer denken in anderen Vorstellungen, diese decken sich nicht immer mit denen ihrer Partnerin. .... so habe ich viel Erfahrung darin gesammelt, nach dem Verständnis für beide Seiten zu suchen. Wenn sie also ihren Partner (mwd) besser verstehen wollen, sind sie eingeladen meine professionellen Erfahrungen zu nutzen. Ich berate selbstverständlich jeden auch allein. Hiinterlassen Sie Ihren Wunsch auf meiner Mailbox 0711 66 48 74 45  oder  0179 86 39t 299 oder schreiben Sie mir über meine Kontaktseite.

  • Kategorien:

33 Jahre Psychologische Praxis Bad Cannstatt

 

 

 

 

 

... feierten wir im September 2018

  • Kategorien:

Sie finden mich hier ...

Sie finden mich, nach telefonischer Terminvereinbarung, im Psychotherapeutischen Zentrum Bad Cannstatt in der König-Karl-Str. 43 ... verkehrsgünstig gelegen, ganz nahe am Wilhelmsplatz in Cannstatt, in hellen, frisch renovierten Räumen, im ersten Stock über einer Bank. Sie erreichen uns zu Fuß von der S-Bahn im Bahnhof Cannstatt oder mit den Linien U1, U2, U13, U19, den Bussen 45, 52, 56 und N4, N5 an der Haltestelle Wilhelmsplatz/ Bahnhof. Ihre individuelle Fahrplanauskunft finden sie hier.

Autofahrer parken entweder auf dem öffentlichen Parkplatz hinter dem Haus (Hofeinfahrt König-Karl-Str. 49) oder auf einem der ausgewiesenen Parkplätze oder Parkhäuser in Cannstatt.

Psychologische Praxis im Psychotherapeutischen Zentrum, Stuttgart Bad Cannstatt, König-Karl-Str. 43 Telefon: 0711 66 48 74 45 oder 0179 86 39 299 E-Mail: Kontaktseite, Internet: http://www.ruedigervandenboom.de

  • Kategorien:

Sie suchen Orientierung, Sie wollen einfach nur wissen, wo Sie dran sind … beruflich oder privat ...

… mit Ihrer Unzufriedenheit, Niedergeschlagenheit. Sie sind nicht krank, aber Sie fühlen sich nicht wohl in Ihrer Haut, sei’s beruflich oder privat … Sie brauchen neue Orientierung. Dazu reicht manchmal schon ein einzelnes Gespräch. Nehmen Sie sich eineinhalb Stunden Zeit, Ihre Situation zu beschreiben. Ich führe Sie mit meinen Fragen, helfe Ihnen, Gedanken und Gefühle zu ordnen, gebe Ihnen eine neutrale Einschätzung und sicher eine Empfehlung für Ihr weiteres Vorgehen.

  • Kategorien: